Was ist i-connection?

Miteinander reden, zusammen lernen und neue Perspektiven entwickeln 
- das ist i-connection.

Im Netzwerk i-connection treffen sich Beschäftigte, Vertrauensleute und Betriebsräte aus IT- und Engineering-Betrieben und Bereichen sowie alle, die sich über die Arbeit darin informieren möchten. Die Mitglieder des Netzwerkes sind Profis in ihrem Job und wollen es auch bleiben - fachlich, gesund und mit gesichertem Einkommen.

Weiterlesen

Member Area

Im internen Bereich finden Netzwerkmitglieder Kontaktinformationen und Zugang zu Materialien und Dokumenten.

Kontakt

Ansprechpartner für das Projekt i‑connection ist:

Johannes Katzan
IG Metall Bezirksleitung
Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, Postkamp 12, 30159 Hannover

Tel. 0511 / 16406-48

Johannes.Katzandon't want spam(at)igmetall.de

News - aktuelle i-Themen

Termin: 21.02.2024, 10:00 - 16:00 Uhr

i-connection Netzwerktreffen: "Mitbestimmung als verlässlicher Rahmen in der Veränderung. Den grundlegenden Wandel im Sinne der Beschäftigen gestalten!"

Das erste i-connection Netzwerktreffen 2024 findet am Mittwoch, den 21. Februar in Hannover statt. Im Mittelpunkt des Treffens stehen die Herausforderungen der grundlegenden technologischen Veränderungen im Engineering- und IT Bereich und deren Auswirkungen auf Auftraggeber-Kundenbeziehungen, Wertschöpfungs- und Lieferketten, Qualifizierungsanforderungen, Eingruppierungsfragen, Beschäftigungssicherung und den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Neues Jahr, neue Gesetze

Das ändert sich 2024 für Studierende

11.01.2024 | Die Bundesregierung hat für das neue Jahr viele Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht. Wir fassen die wichtigsten Punkte für Studierende zusammen.

Einigung bei IAV zwischen IG Metall und Geschäftsführung

Tarifabschluss mit deutlicher Entgelterhöhung in 2024 und 2025

22.12.2023 | Arbeitgeberseite und IG Metall lagen bis zuletzt in der aktuellen Tarifrunde weit auseinander. In der ersten Verhandlungsrunde am 30. November 2023 standen 8,5 % auf 24 Monate als Angebot der Arbeitgeberseite der Forderung der IG Metall von 10,5 % Erhöhung für 12 Monate gegenüber.

Tarifrunde nimmt Fahrt auf

Mehr Entgelt für IAV-Beschäftigte gefordert

04.12.2023 | Die IG Metall setzt sich entschlossen für die Interessen der Belegschaft bei IAV ein und startet die Tarifrunde 2023/2024 mit klaren Forderungen. Angesichts der grundlegenden Veränderungen in der Automobilindustrie und den damit verbundenen Herausforderungen für IAV inmitten des Transformationsprozesses, fordert die IG Metall deutliche Investitionen in die Belegschaft.

Students meet engineers

Zukunft der Mobilität: Mitbestimmt

13.11.2023 | Zum mittlerweile siebten Mal nutzten Studierende und Ingenieur*innen aus den IG Metall-Bezirken Niedersachsen und Sachsen-Anhalt sowie Berlin-Brandenburg-Sachsen am Wochenende die Möglichkeit, sich über Zukunftsthemen auszutauschen. Diesmal standen Fragen rund um die Mobilität der Zukunft im Vordergrund.

Studierende sind keine Menschen zweiter Klasse!

Wo bleibt die Erhöhung des BAföG-Satzes?

01.09.2023 | Es entsteht der Eindruck, dass für die Berliner Ampel-Regierung die Interessen studierender Menschen in Deutschland hintenanstehen.

Aktuelle ITK-Entgeltanalyse

Mit Tarif 15 Prozent mehr für ITK-Beschäftigte

04.05.2023 | ITK-Beschäftigte mit Tarif verdienen im Schnitt knapp 15 Prozent mehr als in Betrieben ohne Tarif. Gleichzeitig ist ihre durchschnittliche Arbeitszeit geringer. Das zeigt die neue ITK-Entgeltanalyse der IG Metall: Dort können ITK-Beschäftigte auch ihr eigenes Entgelt checken und vergleichen.