Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

IAV-Beschäftigte legen Arbeit nieder

Hohe Beteiligung an Warnstreik bei IAV - Bundesweit legen rund 3.600 Beschäftigte vorübergehend die Arbeit nieder

  • 30.05.2018
  • News, Presseinfos, Tarif, i-connection, Bildergalerie

Hannover/Gifhorn – Am Warnstreik beim Entwicklungsdienstleister Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) haben sich bundesweit rund 3.600 Beschäftigte beteiligt. In Gifhorn waren 2.500 Beschäftigte dabei, in Berlin 600, in Chemnitz 300 und in München 180.

mehr...

IAV-Beschäftigte verleihen ihren Forderungen Nachdruck

Erstmaliger Warnstreik in der Unternehmensgeschichte

  • 29.05.2018
  • News, i-connection, Presseinfos

Hannover/Gifhorn – Die IG Metall ruft beim Entwicklungsdienstleister Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) für den morgigen Mittwoch, den 30. Mai, ab 9.00 Uhr zum Warnstreik auf. Dies ist der erstmalige Warnstreik in der Geschichte des Unternehmens, der Aufruf richtet sich an alle bundesdeutschen IAV-Standorte.

mehr...

Exklusiv für IG Metall-Mitglieder

Neue CEBIT - frischer, intensiver und zum halben Preis

  • 18.05.2018
  • News, i-connection, Studierende

Am 11. Juni 2018 startet in Hannover die CEBIT 2018 - mit neuen Themen, neuen Formaten, frischer und intensiver. IG Metall-Mitglieder können das CEBIT-Dauerticket zum halben Preis erwerben (50 statt 100 Euro). Ab dem 28. Mai verdoppelt sich der Preis.

mehr...

IAV-Kundgebung

Kundgebung vor dritter Verhandlungsrunde: IAV-Beschäftigte bekräftigen ihre Forderungen

  • 18.05.2018
  • News, Tarif, Presseinfos, i-connection

Hannover/Gifhorn – Vor der dritten Tarifverhandlung zwischen der Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) und der IG Metall haben heute in Gifhorn mehr als 900 Beschäftigte während der bislang größten Kundgebung dieser Tarifrunde lautstark auf ihre Forderungen aufmerksam gemacht.

mehr...

23. bis 27. April 2018

Die IG Metall auf der Hannover Messe

  • 25.04.2018
  • News, i-connection, Bildergalerie

Mehr als 5000 internationale Aussteller, über 200 000 Fachbesucher, mehr als 1400 Vorträge, Diskussionsrunden, Expertenpanels: Die Hannover Messe ist die weltweit wichtigste Industriemesse. In diesem Jahr findet sie vom 23. bis 27. April in Hannover statt. Und sie hält für IG Metall-Mitglieder viel Spannendes bereit.

mehr...

Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV)

Tarifverhandlungen bei IAV ergebnislos beendet

  • 13.04.2018
  • News, Tarif, i-connection

Nach 5,5 Stunden wurden heute die Tarifverhandlungen zwischen den Tarifkommissionen der IG Metall und des Unternehmens ergebnislos beendet. Details dazu werden am Dienstag in einem Tarifflugblatt dargestellt.

mehr...

Kundgebung in Berlin

IAV-Beschäftigte fordern Tariferhöhung

  • 13.04.2018
  • News, Tarif, Presseinfos, i-connection, Bildergalerie

Berlin – Im Rahmen einer Kundgebung haben heute mehr als 600 Beschäftigte der Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) vor der Firmenzentrale in der Carnotstraße ihrem Ärger über die Geschäftsführung Luft gemacht. Auch Metaller aus Sindelfingen, München, Chemnitz, Gifhorn, Stuttgart und Berlin waren vor Ort.

mehr...

TARIFVERHANDLUNG UND KUNDGEBUNG AM 13. APRIL IN BERLIN

IAV: Es wird Zeit für einen Abschluss!

  • 05.04.2018
  • News, i-connection

Setzt Euch zusammen und kommt endlich zu einem Ergebnis", fordert die IAV-Belegschaft. Und: "Toll, dass Ihr so standhaft bleibt. Eine Spaltung der Belegschaft ist Gift für alle bei IAV."

mehr...

IG Metall Fachtagung am 26. April 2018 auf dem Messegelände, Robotation Academy Pavillon 36

Industrie 4.0 - Chance oder Gefahr für innovative Arbeitsgestaltung?

  • 14.03.2018
  • News, i-connection

Tiefgreifend, epochal, weitreichend, revolutionär- wer auf der Suche nach Superlativen ist, findet sie problemlos im Umfeld der Debatte über Industrie 4.0 und die Digitalisierung von Arbeit. Pflegeroboter, Künstliche Intelligenz, Datenbrillen und fahrerlose Autos prägen ein Zukunftsszenario voll neuester und revolutionärer Technik. Wer sich nicht anpasst, so Politik und interessierte Wirtschaftskreise verpasst den Anschluss an die Zukunft und den künftigen Wohlstand.

mehr...

Ombudsstelle für Crowdworking-Plattformen vereinbart

  • 08.11.2017
  • i-connection

Die IG Metall arbeitet seit Jahren daran, die Arbeitsbedingungen von Crowdworkern zu verbessern. Sie befindet sich in einem intensiven Dialog mit Crowdworkern und Plattform-Betreibern. Sie sich an der Fortschreibung der freiwilligen Selbstverpflichtung, dem sogenannten "Code of Conduct", beteiligt, die im Februar dieses Jahres veröffentlicht wurde.

mehr...