News - aktuelle i-Themen

IT-Magazin 02-2016

Alles im Fluss: Konsolidiert oder zerlegt sich die ITK-Branche?

- IAV: Tarifeinigung nach langer Blockade

- Atos: Tarifergebnis unter Vorbehalt

- IT-Genossenschaften: Pioniere zukünftiger Arbeitsformen?

- und vieles mehr...

Zum Downloadbereich des IT-Magazins

 

Datenschutz - ELENA

Mehrere tausend Bürger wollen gegen die zentrale Speicherung von Arbeitnehmerdaten klagen

  • 18.03.2010
  • i-connection

Die Süddeutsche Zeitung berichtet gestern, dass innerhalb eines Tages nach Angaben eines Berliner Anwalts etwa 5000 Bürger auf einer eigens dafür geschalteten Internetseite ihren Gang vor das Bundesarbeitsgericht gegen die zentrale Speicherung von Arbeitnehmerdaten angekündigt haben. Derzeit prüft das Bundesarbeitsministerium, ob alle Daten erforderlich sind. Auch die IG Metall hält "Elena verfassungsrechtlich und politisch für höchst bedenklich", so das Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der Gewerkschaft, Hans-Jürgen Urban.

mehr...

Headlines: Böckler Impuls 5/2010

Vorstandsvergütung: Spitzengehälter für Manager - der Mythos vom weltweiten Arbeitsmarkt

  • 18.03.2010
  • i-connection

Ist es der internationale Wettbewerb um die besten Köpfe, der die Bezahlung von Topmanagern in die Höhe treibt? Empirische Studien nähren Zweifel: Weltweit besetzen Unternehmen Spitzenpositionen überwiegend mit Landsleuten, vorzugsweise aus dem eigenen Haus.

mehr...

Volkswagen

IG Metall unterstützt Ingenieurinnen und Ingenieure bei Volkswagen

  • 08.03.2010
  • News, Volkswagen, Studierende, Jugend, i-connection

Die IG Metall bei Volkswagen ist ein durchsetzungsstarker und verlässlicher Partner, der für Sie die Teilhabe und Rechte absichert. Das ist nur möglich, da mehr als 90 Prozent aller Beschäftigten bei Volkswagen Mitglied der IG Metall sind. Der hohe Organisationsgrad ist die Bedingung für die einflussreiche Stellung von IG Metall und Betriebsrat beim größten Automobilhersteller Europas. Davon profitiert jeder einzelne Beschäftigte, jeder Ingenieur und jede Ingenieurin. So ist es in der Automobilbranche einzigartig, dass für die Studierenden im Praxisverbund (STIP), also diejenigen die eine Berufsausbildung mit einem Studium verbinden, ein Tarifvertrag erstritten werden konnte.

mehr...

IAV GmbH

Tarifrunde für die IAV-Beschäftigten eröffnet

  • 26.02.2010
  • News, i-connection

Wolfsburg - IG Metall und IAV GmbH haben Tarifverhandlungen für die rund 3.500 Beschäftigten in Gifhorn, Berlin und Chemnitz aufgenommen. Die erste Verhandlung fand am 23. Februar in Wolfsburg statt.

mehr...

i-connection-Netzwerktreffen am 23. Februar 2010

„Datenerfassung – Datenmissbrauch – wer schützt die Arbeitnehmer?“

  • 24.02.2010
  • i-connection

Am 23. Februar fand unser Netzwerktreffen i-connection in Hannover zu den Themen „Datenerfassung – Datenmissbrauch – wer schützt die Arbeitnehmer?“ und „Wir wollen nicht für eure Krise zahlen“ statt.

Wegen der anstehenden Betriebsratswahlen waren wir mit 17 Kolleginnen und Kollegen ein kleiner, aber sehr interessierter Kreis. Vor allem das Interesse und die vielen Fragen an und zu ELENA standen im Mittelpunkt des Vormittags. Der Einführung des Elektronischen Entgeltnachweises würde aus Sicht der IG Metall nichts im Wege stehen, wenn nicht Ende 2009 ein Beirat eine 70seitige Durchführungsbestimmung zugelassen hätte, in der Durchführungsbestimmungen zum Gesetz stehen, die wir eindeutig als rechtswidrig einstufen.

mehr...

Arbeitskreis Forschung & Entwicklung tagte in Wolfsburg

Neue Werkstoffe bergen ein erhebliches Beschäftigungspotenzial

  • 09.02.2010
  • i-connection

Vom 2. bis 4. Februar 2010 traf sich der bundesweite "Arbeitskreis Forschung & Entwicklung" der IG Metall zu einer Tagung in Wolfsburg. Schwerpunkte der rund 25-köpfigen Runde waren die Vorträge der IG Metall-Wirtschaftsexpertin Constanze Kurz zur Forschungsförderung in Deutschland und des Braunschweiger Universitätsprofessors Dr. Klaus Dilger zum Beschäftigungspotenzial neuer Werkstoffe. Darüber hinaus standen Berichte aus den Unternehmen der krisengeschüttelten Metall- und Elektro-Branche und eine Besichtigung der Autostadt auf dem Programm. Gastgeber war der VW-Betriebsrat. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Verwaltungsstelle Wolfsburg.

mehr...

Headlines: Westdeutsche Allgemeine vom 20.01.2010

Wie Siemens Ingenieure abwirbt

  • 20.01.2010
  • i-connection

Essen. Die Bezahlung von Leiharbeitern ist ein Thema von leidiger Dauerpräsenz. Siemens dagegen will von sich aus faire Löhne zahlen - und steht trotzdem in der Kritik. Denn Mittelständler, von denen sich Siemens hochqualifizierte Ingenieure leiht, sollen deren Gehälter offen legen und sehen sich klar im Nachteil.

mehr...

IG Metall unterstützt Bildungstreik

"Wer am Bildungssystem spart, lastet der Gesellschaft hohe Folgekosten auf"

  • 01.12.2009
  • News, Studierende, i-connection

Braunschweig - "Bildung ist die Grundlage für Lebensperspektiven, Berufschancen und selbstbestimmte Teilhabe an einer demokratischen Gesellschaft. Deshalb unterstützen wir die Proteste gegen die unzumutbare Situation im Bildungssystem", erklären sich die Delegierten der IG Metall Braunschweig solidarisch mit den Forderungen des Bildungsstreiks.

mehr...

Rückblick auf das Netzwerktreffen am 26.11.2009

Qualifizierung für IT-Beschäftigte

  • 27.11.2009
  • i-connection

Zum zweiten Netzwerktreffen in diesem Jahr konnten wir als erste Referentin Christiane Benner, Initiatorin des Netzwerkes i-connection vor rund 9 Jahren gewinnen. Christiane ist heute beim Vorstand der IG Metall als Leiterin des Funktionsbereiches Angestellte, IT und Elektroindustrie eine Unterstützerin unserer Arbeit. In ihrem Referat gab sie uns einen bundesweiten Überblick über die Arbeitsbedingungen der IT´ler einschließlich von best-practice-Beispielen zur Gewerkschaftsarbeit in F&E-Bereichen.

mehr...

Geschäftsleitung will 9 Millionen von den Beschäftigten

IAV: IG Metall schaltet externen Sachverständigen ein

  • 13.11.2009
  • i-connection, News

Die Forderungen der IAV an die IG Metall und die Belegschaften stehen im Raum: 9 Millionen Euro sollen bei den tariflichen Leistungen eingespart werden, um damit zu einem positiven Ergebnis von einer Million Euro vor Steuern für 2010 zu kommen. Thilo Reusch, Verhandlungsführer der IG Metall bei der IAV, forderte vom Unternehmen vollständige Transparenz und kündigte an, dass die IG Metall ihre Mitglieder in den Diskussionsprozess mit einbeziehen und regelmäßig über die Hintergründe informieren werde.

mehr...