Buchtipps

Literatur für den Blick über den Tellerrand

 

Lothar Schröder / Hans-Jürgen Urban (Hrsg.)
Jahrbuch Gute Arbeit 2012. Zeitbombe Arbeitsstress - Befunde, Strategien, Regelungsbedarf.


 

Hartmut Meine, Kay Ohl, Richard Rohnert
Handbuch Arbeit - Entgelt - Leistung
Entgelt-Rahmentarifverträge im Betrieb
Mehr beim Verlag...


 

Susanne Pernicka, Anja Lasofsky-Blahut, Manfred Kofranek, Astrid Reichel:
Wissensarbeiter organisieren. Perspektiven kollektiver Interessenvertretung.
Berlin: edition sigma 2010,  322 S., kt. ISBN 978-3-89404-569-2 € 24,90

Mehr im Flyer(pdf, 116 KB)


 

Martina Diel

Das IT-Karrierehandbuch. Erfolgreich in den Job und im Berufsleben

Köln: O'Reilly Verlag 2009

Mehr auf den Seiten des Verlages...


 

Bertelsmann Stiftung, Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.):

Mitbestimmung in der digitalen Wirtschaft - (k)ein Widerspruch,

Verlag Bertelsmann Stiftung, Gütersloh 2002.

Mehr...


 

Andreas Boes, Michael Schwemmle (Hrsg.):

Bangalore statt Böblingen? Offshoring und Internationalisierung im IT-Sektor. Mit einem Vorwort von Berthold Huber (IG Metall) und Franz Treml (ver.di), Hamburg 2005.



 

Andreas Boes, Michael Schwemmle:

Herausforderung Offshoring. Internationalisierung und Auslagerung von IT-Dienstleistungen, edition der Hans-Böckler-Stiftung 120, Düsseldorf 2004.


 

Andreas Boes, Andrea Baukrowitz:

Arbeitsbeziehungen in der IT-Industrie. Erosion oder Innovation der Mitbestimmung, Berlin 2002.

Mehr...


 

Andreas Boes, Katrin Trinks:

Theoretisch bin ich frei! - Interessenhandeln und Mitbestimmung in der IT-Industrie, Berlin 2006.


 

Hans Borch, Hand Weißmann (Hrsg.):

IT-Weiterbildung hat Niveau(s). Das neue IT-Weiterbildungssystem für Facharbeiter und Seiteneinsteiger, Bielefeld 2002.


Das Buch bietet Überblick über Aufbau und Inhalt des IT-Weiterbildungssystems. Die Verordnungstexte und die Vereinbarungen zu den Spezialisten- und Professionalebenen finden sich wieder. Somit bündelt dieses Buch alle relevanten Informationen und Hintergründe zur IT-Weiterbildung.


 

Frank Bsirske, Frank Deppe, Stephan Lindner, Sigrid Skarpelis-Sperk u.a.:

"Die EU-Dienstleistungsrichtlinie. Ein Anschlag auf das europäische Sozialmodell", Hamburg 2006.

 
Die AutorInnen informieren über die beabsichtigten Maßnahmen der EU-Dienstleistungsrichtlinie, skizzieren die voraussichtlichen Folgen und ordnen sie in das Konzept der Lissabon-Strategie ein. 


 

Duden Wörterbuch der New Economy
Ca. 1000 Begriffe und Wendungen in 6 Kapiteln: E-Conomy, Work-Culture, Stock-Exchange, New Marketing, Knowledge-Management, Life-Sciences usw.


 

Barbara Ehrenreich:

Arbeit poor. Unterwegs in der Dienstleistungsgesellschaft, München 2001.


Ein Arbeitsbericht von der Kehrseite des amerikanischen Jobwunders. Das Pendant aus den USA zu Wallraffs "Ganz unten". Klasse Zitate für
Betriebsversammlungen und ein analytisch brillantes Nachwort von Horst Afheldt über die working poor in Deutschland.


 

Ulrich Fischer, Wolfgang Schröder:

Neue Wege der Entgeltgestaltung, Frankfurt am Main 2002.

Mehr...



 

IG Metall Projekt Gute Arbeit (Hrsg.):

Handbuch "Gute Arbeit"

Was gehört zu guter Arbeit? Und wie lässt sie sich im Betrieb durchsetzen? Welche Instrumente und guten Praxisbeispiele gibt es? Darum geht es in diesem Buch. Hamburg 2007.

Infos zum Buch


 

Naomi Klein:

No Logo. Der Kampf der Global Players um Marktmacht, 2001.
Über Machenschaften multinationaler Konzerne, gegen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und die Zerstörung der Natur...


 

Naomi Klein:

Die Schock-Strategie: Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus, Frankfurt am Main 2007.


 

Christoph Ehlscheid, Hartmut Meine, Kay Ohl (Hrsg.):

Arbeit. Entgelt. Leistung. Tarifanwendung im Betrieb, 4., überarb. Auflage, Frankfurt am Main 2005.

Mehr...


 

Steffen Lehndorff (Hrgs.):

Das Politische in der Arbeitspolitik. Ansatzpunkte für eine nachhaltige Arbeits- und Arbeitszeitgestaltung, Berlin 2006.



 

Hans Mundorf:

Nur noch Markt, das ist zu wenig, Hamburg 2006.
Hans Mundorf, ehemaliges Mitglied der Chefredaktion des "Handelsblatt", nimmt sich die neoliberalen Dogmen in der Wirtschafts-, Sozial- und Steuerpolitik vor und kritisiert ihren Hang, Lösungen immer nur zu Lasten der Arbeitnehmer und sozial Schwachen zu suchen. Mit einem Vorwort von Jürgen Peters.

Mehr...


 

Boy Lüthje:

Standort Silicon Valley. Ökonomie und Politik der vernetzten Massenproduktion, Frankfurt 2001.


 

Wolfgang Müller:

HighTech Report. Zur Situation und Zukunft der HighTech-Industrie, Darmstadt, 2002.




 

Richard Sennett:

Der flexible Mensch. Die Kultur des neuen Kapitalismus, Berlin 1998.
"Wie aber können langfristige Ziele verfolgt werden, wenn man im Rahmen einer ganz auf das Kurzfristige ausgerichteten Ökonomie lebt? Wie können Loyalitäten und Verpflichtungen in Institutionen aufrechterhalten werden, die ständig zerbrechen oder immer wieder umstrukturiert werden? Dies sind die Fragen zum menschlichen Charakter, die der neue Kapitalismus stellt."


 

Michael Vester, Christel Teiwes-Kügler, Andrea Lange-Vester:

Die neuen Arbeitnehmer. Zunehmende Kompetenzen - wachsende Unsicherheit. Mit einem Vorwort von Berthold Huber. Hamburg 2007.

Mehr...


 

Pinnwand